Der Stadtrat von Lakewood posiert mit den Besitzern von Lakewood Barbershop, JP und Kyro Parker und ihren Kindern nach der Verleihung des Lakewood Business Showcase im September 2023.

Lakewood Business Showcase

Die Stadt Lakewood feiert unsere Unternehmen durch ihr Business Showcase-Programm. Alle zwei Monate teilt dieses Programm die Geschichten lokaler Lakewood-Unternehmer und Geschäftsinhaber innerhalb der Gemeinde.

Die Neuesten
Vergangene Business-Showcases

März 2024

Italienisches Restaurant Casa Mia

Die Eigentümer Gerald und Jamie Pense sind in der Gegend von Aberdeen/Hoquiam in der Nähe der ursprünglichen Casa Mia aufgewachsen. Tatsächlich wohnte Gerald nur zwei Blocks vom Restaurant entfernt. Als Teenager wurde er dort als erster Job eingestellt. Nun sind die Penses seit 21 Jahren lokale Geschäftsinhaber in Lakewood.

„Ich hätte nicht unbedingt gedacht, dass ich jemals ein eigenes Unternehmen gründen würde, aber die Gelegenheit ergab sich und es war ein guter Zeitpunkt dafür, als wir es taten“, sagte Gerald.

Logo des italienischen Restaurants Casa Mia

Auf die Frage, worauf er in ihrem Unternehmen am meisten stolz sei, erwähnte Gerald, dass er stolz auf seine Mitarbeiter sei.

„Wir hatten das große Glück, gute junge Leute zu haben, und viele von ihnen nutzen dies als Startpunkt für ihren Weg nach der Highschool aufs College.“ Als ehemaliger High-School-Schüler, der selbst bei Casa Mia arbeitete, ist Gerald klar, wie wichtig eine positive erste Berufserfahrung und eine gute Betreuung sind.

Aufgrund der harten Arbeit und des Engagements der Pense über zwei Jahrzehnte und ihres Engagements, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, indem sie Wissen und positive Arbeitserfahrungen an die Jugend von Lakewood weitergeben, ist Casa Mia das Business Showcase im März 2024.


Januar 2024

Veteranen-Dachdecker

Veterans Roofing begann vor 14 Jahren in Lakewood, aber Eigentümer Jose Gonzales ist ein lebenslanger Bewohner von Lakewood. Er machte seinen Abschluss an den Schulen des Clover Park School District und beschloss, nach Lakewood zurückzukehren, um sein Unternehmen zu gründen. Gonzales, ein Veteran der Armee, wollte seinem Unternehmen einen Namen geben, der nicht nur seine Werte und Erfahrungen, sondern auch die der Lakewood-Gemeinschaft widerspiegelt.

„Da ich ein Veteran bin, habe ich Veteranen im Team. Wir wollten etwas Besonderes, indem wir Veteranen und die örtliche Gemeinschaft unterstützen“, sagte Gonzales darüber, warum er den Namen Veterans Roofing gewählt hat. „Lakewood hat viele Veteranen, deshalb wollten wir diesen Namen.“

Dies ist jedoch nicht die einzige Art und Weise, wie Veterans Roofing Lakewood repräsentiert. Als Mitglied der Lakewood Chamber of Commerce ist Gonzales in der Kammer aktiv. Außerdem nimmt er zu jeder Weihnachtszeit an einer wichtigen Tradition teil: Lakewood Blue Lights.

Das Logo für Veterans Roofing in Lakewood.

Die Tradition reicht bis ins Jahr 1937 zurück. Damals baute Norton Clapp von der Lakewood Development Company das Lakewood Colonial Center. Zu der Zeit, die als Lakewood Community Center bekannt war, schmückte Clapp das Zentrum jedes Jahr im Dezember mit blauen Lichtern, weil die Lieblingsfarbe seiner ersten Frau Mary Cordelia Davis Blau war.

Im Jahr 2019 hat die Handelskammer von Lakewood die Praxis wiederbelebt und lokale Unternehmen zur Teilnahme ermutigt. Gonzales und sein Team von Veterans Roofing kamen zur Hilfe. Jedes Jahr stellt das Unternehmen seine Zeit und Ressourcen ehrenamtlich zur Verfügung, um Gebäude in der ganzen Stadt mit blauen Lichtern zu beleuchten. Die Unterstützung von Veterans Roofing erleichtert Unternehmen die Teilnahme, indem sie die harte Arbeit des Anbringens der Lichter übernehmen. Letztendlich symbolisieren die Lichter die Feiertagsstimmung in der örtlichen Geschäftswelt von Lakewood.

Veterans Roofing ist als anerkannt Januar 2024 Business Showcase der Stadt Lakewood wegen seiner Langlebigkeit und positiven Wirkung in Lakewood und seinem Engagement für die Wahrung von Traditionen und Werten, die die Stadt und ihre Bewohner widerspiegeln.


Vergangene Business-Showcases

AA-Fleisch

Seit 1955 ist AA Meats ein zuverlässiger Geschäftszweig von Lakewood, und das bleibt auch im Jahr 2023 so. Obwohl sie nicht die ursprüngliche Eigentümerin ist, arbeitet Tammy Faelnar seit 34 Jahren auf dem traditionellen Fleischmarkt und ist seit 17 Jahren Eigentümerin.

Dadurch hat sie viel Zeit, die Stadt, die Kunden und sich selbst beim Wachsen zu beobachten, worauf sie stolz ist. „Ich habe gesehen, wie Kunden hereinkamen, als sie noch kleine Kinder waren, die High School besuchten, gingen, ihr Ding machten und dann mit ihren Kindern zurückkamen“, sagte Faelnar in unserem Interview. Sie erwähnte auch ihr ansteckendes Lachen und behauptete, dass ihre Stammgäste sie allein am Klang erkennen könnten.

Es dauert lange, so starke Beziehungen aufzubauen. Von Grillpartys im Sommer bis hin zu Feiertagsessen mit der Familie hatte AA Meats die Zeit und das Engagement, der Gemeinde Lakewood unzählige unvergessliche Mahlzeiten anzubieten und sich gleichzeitig in die Geschichte der Stadt einzuarbeiten.

Sehen Sie sich das vollständige Video auf unserem YouTube-Kanal an.

Lakewood Barbershop

Für ein kleines Unternehmen hinterlässt Lakewood Barbershop einen großen Eindruck in der Gemeinschaft. Miteigentümer Jordan Parker (JP), selbsternannter „Lakewoods führender Friseursalon“, erklärt, dass es in diesem Geschäft um mehr als nur Haarschnitte geht. Für ihn und Miteigentümer Kyro Parker geht es beim Friseursalon darum, die Gemeinschaft aufzuheitern und einen sicheren Raum zu bieten.

Diese Mentalität geht über die Grenzen des Friseursalons hinaus und sie versuchen, etwas zurückzugeben, wo immer sie können. In der Vergangenheit hat Lakewood Barbershop bei der Caring for Kids-Schulanfangsveranstaltung kostenlose Haarschnitte angeboten und Kleider- und Deckenspenden organisiert. Genauer gesagt verschenken sie das Lakewood Legacy-Stipendium an einen Absolventen aus Clover Park, um bei den Studiengebühren zu helfen. Das Unternehmen hat sich kürzlich mit Anthony AP Peterson zusammengetan, um das Lakewood Legacy Scholarship zu vergeben, das zu Ehren von Parkers verstorbenem Cousin D'Juan Clark ins Leben gerufen wurde.

Neben der Bereitstellung von Stipendien und kostenlosen Haarschnitten für unsere Jugend schafft Lakewood Barbershop Möglichkeiten für unsere Gemeinschaft, Kontakte zu knüpfen und zu wachsen. Der Lakewood Barbershop wird im September 2023 als Lakewood Business Showcase ausgezeichnet, weil er die Kultur von Lakewood bewahrt und fortführt, indem er einen sicheren und unterstützenden Raum für die Mitglieder unserer Gemeinschaft schafft, in dem sie sie selbst sein können.

Sehen Sie sich das vollständige Video auf unserem YouTube-Kanal an.

Kekshaus

Das Biscuit House ist für seine riesigen, flockigen Kekse bekannt und bedient die Gemeinde Lakewood seit 2016. Es ist im Besitz eines Mutter-Tochter-Duos und hat sich zu einem der beliebtesten Frühstückslokale in Lakewood entwickelt.

Jetzt, sieben Jahre später, sind sie dankbar für die anhaltende Unterstützung ihrer Gemeinschaft. Sie haben nicht nur ihren ursprünglichen Standort, sondern konnten auch einen zweiten Standort in Tumwater eröffnen. In unserem Interview brachte Inhaberin Galina Onishchenko zum Ausdruck, dass sie stolz auf die Beziehungen ist, die sie zu den Kunden, den Mitarbeitern und ihrer Miteigentümerin und Tochter Sofia Davis aufgebaut hat.

Sofia sagte, sie sei auch stolz auf die Beziehungen, die sie aufgebaut haben, insbesondere zu ihren Mitarbeitern: „Viele unserer Mitarbeiter sind Mütter, und viele Frauen arbeiten auch für uns und entwickeln ihre Fähigkeiten weiter, die sie anwenden können.“ an ihren künftigen Arbeitsplatz weiterzuentwickeln oder ein eigenes Unternehmen zu gründen.“

Sehen Sie sich das vollständige Video auf unserem YouTube-Kanal an.

Cranes Kreationen 2.0

Crane's Creations ist ein langjähriges Unternehmen aus Lakewood, das sich auf Blumenkreationen spezialisiert hat. Crane's Creations 2.0 ist die Neuauflage dieses Schatzes aus Lakewood. Die Eigentümer Dave und Charlene Olson haben das Unternehmen vor drei Jahren gekauft.

Die Olsons arbeiteten mit dem Sohn der ursprünglichen Eigentümer zusammen, als sie das Unternehmen übernahmen. Sie haben die Mitarbeiter behalten und feiern weiterhin die harte Arbeit der Floristen und Mitarbeiter, die Crane's Creations 2.0 zu einer lokalen Anlaufstelle für die Bedürfnisse der Gemeinde machen.

Der Fokus liegt weiterhin auf außergewöhnlichem Kundenservice, schönem Design und individuellem Design. Haben Sie eine Lieblingsblume? Haben Sie eine Lieblingsfarbe? Crane's Creations 2.0 erstellt ein individuelles Blumenpaket, das diese Favoriten hervorhebt.

Sehen Sie sich das vollständige Video auf unserem YouTube-Kanal an.

Beiß mich! Inc.

Beiß mich! Cookies sind das perfekte Beispiel dafür, wie Unternehmen mit ihrer Gemeinde und der lokalen Regierung interagieren sollten. In unserem Interview erinnert sich Inhaberin Deborah Tuggle daran, wie sie ihr Unternehmen vor acht Jahren nach Lakewood brachte und welche Unterstützung sie sowohl von der Stadt als auch von der Gemeinde erhielt.

Heute ist Bite Me ein florierendes Unternehmen, das 14,000 Kekse pro Stunde backt. gibt der Community etwas zurück, die es von Anfang an unterstützt hat.

„Wir stellen gezielt Frauen und Einwanderer ein, Menschen, deren Muttersprache nicht Englisch ist. „Wir haben Englisch- und Computerkurse im Clover Park (Technical College) und wir bezahlen unseren Mitarbeitern den Besuch dieser Kurse und die Stunden, die sie in diesen Kursen verbringen, sodass es für sie kein Problem darstellt, zur Schule zu gehen“, sagt sie sagte über ihr Geschäftsmodell.

Sehen Sie sich das vollständige Video auf unserem YouTube-Kanal an.