Amtsgericht

Das Lakewood Municipal Court befasst sich mit Vergehen, Verstößen, Parkverstößen und Verstößen gegen das Foto. Das Stadtgericht ist ein Gericht mit beschränkter Zuständigkeit, das heißt, es behandelt nur Fälle in Lakewood, Steilacoom und DuPont.

Stadtgericht Lakewood
6000 Main St SW Lakewood, WA 98499
[E-Mail geschützt]

(253) 512-2258 Telefon (253) 512-2267 Fax

Telefon:
Montag bis Donnerstag: 9:00 bis 11:30 Uhr & 1:30 bis 4:00 Uhr
Freitag: 9:00-12:00 Uhr

Zähler:
Montag bis Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr & 1:00 bis 4:00 Uhr
Freitag: 9 bis 00 Uhr

Bagatellsachen, Zivilsachen, Namensänderungen usw. werden bearbeitet bei Bezirksgericht Pierce. Bei uns werden Fälle von Straftaten, Scheidung, schlechter Bonität, Kindesunterhalt und Nachlass behandelt Obergericht von Pierce County.

Anhörungsanleitung und Zugang
Für Anwälte
Gesetze
Vorsitzender Richter
Wichtige Links

Ankündigungen

 Jüngste Zunahme der im US-Bundesstaat Washington gemeldeten Schwurgerichtsbetrugsfälle


Gerichte und Mitglieder des Justizsystems in Washington berichten von einem jüngsten und erheblichen Anstieg Betrugsanrufe, E-Mails und Mailings von Geschworenen, die sich an Staatsbürger richten. Betrüger können sehr überzeugend sein, indem sie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Sozialversicherungsnummern und andere Informationen wiederholen, die sie als legitim erscheinen lassen. Bitte teilen Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden, Kollegen und Nachbarn mit, dass Gerichte, Strafverfolgungsbehörden und Regierungsbehörden keine Anrufe wegen fehlender Geschworenendienste und Haftbefehle einleiten und niemals telefonisch nach Zahlungs- oder Finanzinformationen fragen werden.


Anhörungsanleitung und Zugang

Die meisten Anhörungen finden persönlich statt. Wenn Sie sich mehr als 30 Minuten verspäten, wird Ihre Anhörung nicht fortgesetzt und Sie müssen sich an das Gericht wenden, um Optionen zu erfahren. Wenn Sie um 8:30 Uhr angehört werden, wird die Tür am Gerichtseingang gegen 8:15 Uhr geöffnet

Gerichtsverhandlungen sind öffentlich. Video-Anhörungen werden live auf unserer gestreamt Youtube Channel.

Videoanhörungen:

  • Montags-Verkehrskalender – Sie können persönlich oder über Zoom teilnehmen; Wenn Sie eine Vorladung für die Anwesenheit des Beamten eingereicht haben, müssen Sie persönlich anwesend sein.
  • Anhörungen in Gewahrsam – für Personen, die im Stammesgefängnis von Nisqually festgehalten werden (das Gefängnis von Pierce County wird normalerweise persönlich abgehalten).
  • Einmal im Monat haben wir einen begrenzten Kalender für Strafverfahren über Zoom.

Wenn Sie für a . geplant sind ZOOM Hören:

  • Verwenden Sie die Meeting-ID 627 145 1418 und das Passwort 162810. Sie werden in einen Warteraum gebracht.
  • Ihr vollständiger Name muss angezeigt werden (z. B. „Johns iPhone“ sollte „John Doe“ lauten). 
  • Bitte bleiben Sie stumm und schalten Sie Ihre Kamera aus, bis Ihr Fall angerufen wird. Sobald Ihre Angelegenheit angerufen wird, schalten Sie Ihr Mikrofon und Ihre Kamera ein. Bewegen Sie sich nicht, da dies den Richter und andere ablenkt.
  • Die Teilnehmer sollten sich so verhalten, als wären sie persönlich im Gerichtssaal (Rauchen, Essen, Trinken usw. verboten).

Für Anwälte

Gerichtsakten:

  • Einreichungen können per E-Mail (bevorzugt) an . gesendet werden [E-Mail geschützt]  als .pdf-Datei oder per Fax an 253-512-2267. 
  • Elektronische Einreichungen müssen LMCLR GR1.9 entsprechen. Wenn Sie eine elektronische Datei einreichen, brauchen Sie das Original nicht per Post oder Messenger zuzustellen. Wird ein vereinbarter Antrag ohne Unterschrift der Staatsanwaltschaft gestellt, so wird dieser nicht zur Prüfung an den Richter weitergeleitet.
  • Strafsachen erfordern gemäß LMCLR CR4.1 eine unterzeichnete vereinbarte Anordnung für eine Fortsetzung, die mindestens vier Arbeitstage vor der geplanten Anhörung eingereicht werden muss.
  • Fortsetzungen von Verstößen gemäß LMCLR IR2.6(a)(l) für mildernde oder angefochtene Anhörungen sind sieben Tage vor dem Datum der Anhörung einzureichen.

Staatsanwalt der Stadt:

  • Kontaktieren Sie die Staatsanwaltschaft der Stadt unter 253-589-2489. Anfragen zur Entdeckung können per E-Mail gesendet werden an [E-Mail geschützt] .

OGericht:

  • Das Stadtgericht verwendet ein Programm namens OGericht (Open Court) zur Generierung elektronischer Gerichtsbeschlüsse. Das Gericht stellt den Angeklagten eine gedruckte Kopie ihrer Gerichtsbeschlüsse zur Verfügung. Wir stellen den Anwälten jedoch keine Kopien der Gerichtsbeschlüsse zur Verfügung, die in ihren Büros ausgedruckt werden können.
  • Anwälte können Erstellen Sie ein OCourt-Konto (PDF).
  • OCourt-Benutzerhandbuch (PDF)

Gesetze

Staatliche Gesetze

Lokale Gesetze


Vorsitzende Richterin Lisa H. Mansfield

Richterin Lisa H. Mansfield wurde im September 2020 zur Richterin am Stadtgericht ernannt. Vor ihrer Ernennung war Richterin Mansfield Präsidentin der Pierce County Minority Bar Association und Vizepräsidentin für Community Outreach im landesweiten Vorstand von Washington Women Lawyers. Sie diente auch als Trustee der Anwaltskammer von Pierce County. Sie verbrachte den größten Teil ihrer juristischen Laufbahn als öffentliche Verteidigerin in den Bereichen Kriminalität und Abhängigkeit.

Richterin Lisa Mansfield

Im Jahr 2018 erhielt Richterin Mansfield den Standing Ovation Award von Pierce County für ihre Arbeit bei der Implementierung und Förderung von Washingtons First Safe Babies Court Team. Sie ist Mitglied von Rotary 8 und sitzt im Community Advisory Board des Legal Pathways Program der University of Washington Tacoma. Sie schreibt gerne und schreibt regelmäßig für das Pierce County Lawyer Magazine und die Washington State Bar News.

Richterin Mansfield erhielt ihren Doktortitel in Rechtswissenschaften von der University of Washington und ihren Bachelor of Arts von der Columbia University in der Stadt New York. Sie ist seit fast 15 Jahren mit ihrem Mann Dan verheiratet. 


Häufige FragenPolizei von Lakewood
Anordnung zum Schutz vor häuslicher GewaltSchulzonen
Suche nach elektronischen GeschwindigkeitsmessgerätenAufzeichnungen des Stadtgerichts
VeteranenbehandlungsgerichtAlternative zur Gefängnisstrafe